Markus Overath wird neuer Vertriebsleiter

Markus Overath wird ab Juli als Direktor für Vertrieb, Marketing und Strategie die Produkt- und Vertriebsstrategie des Marktführers COMPESO neugestalten.

Harald Paulus, COMPESO-Geschäftsführer freut sich über die Verstärkung: „Mit Markus Overath konnten wir einen kreativen Mitarbeiter gewinnen, der die Branche wie kein zweiter kennt. Unter seiner Leitung werden wir unsere Produktstruktur vereinfachen und modernisieren.“

Markus Overath hat in den vergangenen sechs Jahren mit D-BOX, Christie, Dolby Atmos, Infinity Seating, EUROSEATING und anderen Marktführern Innovationen in den Kinomarkt gebracht. „Ich freue mich darauf, ein Team von hoch motivierten Profis zu leiten“, so Overath. „Mit dem ganzheitlichen Ansatz von COMPESO unter Einbeziehung aller digitalen Vertriebskanäle und mit neuen Produkten werden wir den Kinobetreibern innovative Lösungen anbieten. So arbeiten wir gemeinsam daran, dass die Kinobesucher sich sicher fühlen können und sich ohne Einschränkungen auf das packende Erlebnis von Filmen auf der großen Leinwand freuen können.“

COMPESO hat sich viel vorgenommen: Der Ausbau von webbasierten Oberflächen wird die Kinobetreiber bei planerischen und vertrieblichen Aufgaben deutlich entlasten. Hinzu kommen neue Produktlinien wie moderne Webshops, native Apps und Omnichannel-Lösungen für eine sichere, kontaktarme und trotzdem einfache Kundenkommunikation.

“Wir wollen zusammen mit unseren Partnern in die Branche investieren“, sagt Markus Overath. „Corona wirkt hier als Katalysator, der dazu führt, dass wir gemeinsam mit den Kinobetreibern neue Wege für kreativen, intuitiven und kontaktlosen Vertrieb ihrer Produkte und Tickets beschreiten werden.“

Markus Overath