FSK Deskriptoren

Seit Januar 2023 veröffentlicht die FSK neben der Altersfreigabe zusätzliche Information zur Einstufung (Deskriptoren), die vor allem Erziehungsberechtigte bei der Auswahl von Filmen mehr Orientierung geben sollen.

Dazu sollen diese Deskriptoren für die Kinokunden erkennbar sein. Die praktische Umsetzung, ob z.B. Piktogramme o.ä. dafür verwendet werden sollen, wird derzeit zwischen den Kinovertretungen und den Verbänden diskutiert.
Dementsprechend setzt COMPESO aktuell die technischen Voraussetzungen um, damit die Deskriptoren in der Filmanlage hinterlegt werden können. Die Anzeige der Daten an ansprechenden Stellen werden erst dann umfänglich implementiert, wenn es einen Branchen-Konsens gibt.
Darüber hinaus plant die FSK, die Daten für die Altersfreigabe inkl. der Deskriptoren in Zukunft über eine Online Schnittstelle zur Verfügung zu stellen. Dazu sollen die Comscore FilmIDs als eindeutige ID der deutschen Kinobranche verwendet werden. Sobald diese Schnittstelle bereit gestellt wird, werden wir auch einen automatischen Import der Daten von der FSK evaluieren.

Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge

Compeso News

Unsere Compeso-Vision

Wir haben den Start zu unserer neuen Vision für die Kinobranche gegeben und arbeiten mit Hochdruck an dieser Strategie, um euch unseren gemeinsamen Weg für 2024 Anfang des Jahres auf der Filmwoche München und auf der KINO in Baden-Baden vorstellen zu können. Wir freuen uns auf euren Input zu dieser Vision.

Weiterlesen »
Compeso News

Neue Website für Filmpalast am ZKM

Ausgezeichnete Kinowebsites beginnen mit hervorragendem Teamwork! Wir möchten uns zusammen mit dem Team von @Planetmutlu ganz herzlich beim @Filmpalast am ZKM für die ausgezeichnete Zusammenarbeit

Weiterlesen »